Das ist wichtig: Urheberrechte beachten!

Das ist ganz wichtiges Thema, wenn du Filme erstellst und dabei Videoclips, aber auch Fotos, Musik oder Texte, zum Beispiel aus dem Internet, verwenden willst. Das ist gar nicht so einfach! Wir erklären dir hier, was du beachten musst, was du darfst und vor allem, was du nicht darfst! Das ist übrigens nicht nur für historixx wichtig, sondern immer dann, wenn du eigene Inhalte veröffentlichst und dazu fremde  Inhalte nutzen möchtest.

Erstell´einen neuen Filmclip

Was du zum Thema Urheberrecht wissen musst!

Bevor du dich bei der Filmerstellung kreativ auslässt ist es ganz wichtig, dass du dich mit dem Thema Urheberrechte (Englisch: Copyright) vertraut machst. Für dich als Filmemacher ist das ganz wichtig! Vor allem, wenn du Texte, Bilder und Musik in deinen Filmen benutzen möchtest, die du nicht selbst geschrieben, aufgenommen oder komponiert hast. Das Wichtigste zum Thema möchten wir dir hier erklären. Bitte lies dir alles aufmerksam durch, dann weißt du schnell, was erlaubt ist und wo Gefahren lauern. Am Schluss erfährst du außerdem, wo du im Internet Musik und Bilder findest, die du problemlos in deinen Filmen benutzen darfst.

Stell dir vor, du machst einen Film zu einem Lieblingsthema. Du hast dir viel Mühe gegeben und bist stolz auf das Ergebnis. Dein Werk präsentierst du im Internet. Einige Tage später findest du plötzlich deinen Film auf einer fremden Webseite. Jemand tut so, als wäre es sein Film. Dabei hat dich niemand gefragt, ob du damit einverstanden bist. Dein Film wurde einfach so geklaut! Damit so etwas nicht passiert, gibt es das sogenannte Copyright oder zu Deutsch, das Urheberecht. Es besagt, dass du als Urheber (oder Autor), also als Erfinder eines Werks das alleinige Nutzungsrecht hast, weil es dein geistiges Eigentum ist. Der Diebstahl von geistigem Eigentum ist strafbar! Das betrifft alle Ideen, die du selbst verwirklicht hast, zum Beispiel Fotos, Musik, Texte, Zeichnungen und Filme.

Das heißt aber auch, dass du dich strafbar machst, wenn du im Internet die Werke anderer, also geschützte Inhalte kopierst oder herunterlädst und ohne die Erlaubnis des Urhebers benutzt. Merke dir: Inhalte wie z.B. Musik, Bilder, Filme, Texte etc. sind in den meisten Fällen urheberrechtlich geschützt! Wenn du in deinem Film die Musik deiner Lieblingsbands oder das Foto einer berühmten Persönlichkeit verwenden möchtest, kann das schnell zum Problem werden! Denn deine Lieblingsband oder der Fotograf des Bildes möchte mit seinem Werk Geld verdienen. Wenn jeder die Musik oder das Foto einfach so benutzen dürfte, würde keiner mehr auf die Idee kommen, den Song oder das Bild zu kaufen. Wenn du mit fremden Fotos, Musik oder anderem Material arbeiten möchtest, solltest du dich auf jeden Fall informieren, ob das Material verwendet werden darf und ob für die Nutzung sogar Gebühren anfallen. Am besten bittest du deine Eltern dir dabei zu helfen oder du fragst einfach bei uns nach, wenn du dir nicht sicher bist. Am einfachsten ist es, wenn du nur Bilder, Musik und Filme von historixx.de verwendest. Das Material in unserem Materialfundus kannst du ohne Bedenken frei nutzen. Außerdem gibt es viele Seiten im Internet, auf denen du kostenfreie Musik und Bilder herunterladen kannst.

Hier findest du Material zur freien Nutzung im Internet. Bitte lies aber auch hier immer nach, unter welchen Bedingungen du das Material nutzen darfst:

 Hier eine kleine Checkliste für die Nutzung von Fremdmaterial:

  • Fremdmaterial können Bilder, Musik, Geräusche, Zeichnungen, Schautafeln, Skizzen, Texte und vieles mehr sein. Frage dich immer: Sind diese Materialien urheberrechtlich geschützt?
  • Verwende nie fremdes Material von dem du nicht weißt, ob du es benutzen darfst!
  • Wenn du unbedingt ein fremdes Bild, Musik oder anderes Fremdmaterial verwenden möchtestm dann ermittle auf jeden Fall den Urheber und hole seine Erlaubnis ein (manchmal reicht eine freundliche Email!)
  • Wenn du fremdes Material benutzt, solltest du im Film oder im Abspann immer die Quelle/den Urheber benennen!
  • Wenn du selbstgemachte Fotos verwenden möchtest, musst du um die Erlaubnis von allen auf dem Bild zu sehenden Personen bitten. Denn alle Menschen haben das „Recht am eigenen Bild“.
  • Bei kommerzieller Musik (z.B. was im Radio läuft oder berühmte klassische Musik) musst du immer das Einverständnis der Plattenfirma oder des Musikverlages einholen!
  • Texte aus dem Internet oder Büchern darfst du nicht einfach kopieren. Das nennt man Plagiat. Alle Texte, die du nicht selbst geschrieben hast, musst du in eigene Worte umformulieren.
  • Du kannst fremde Texte aber als Zitat verwenden. Ein Zitat musst du durch An- und Ausführungsstriche kennzeichnen. Darunter schreibst du, von wem der Text stammt. Wenn du einen fremden Text als Audio einsprichst, musst du einen mündlichen Hinweis auf den Verfasser des Textes geben. So erkennt jeder, dass du nicht so tust, als wären es deine eigenen Worte.
  • Fotos, Musik und Bilder, die von den Urhebern zur freien Nutzung zur Verfügung gestellt sind stehen meistens unter einer Creative Commons Lizenz. Alles, was Creative Commons ist, darfst du in deinen Filmen frei nutzen. Du musst aber immer den Urheber/Autor benennen. Wenn du ein Creative Commons Werk in deinem Film verwendest, füge bitte in einer Bildunterschrift den Namen des Urhebers/Autors ein. Bei Musik nenne bitte den Urheber/Autor im Abspann
  • Es gibt auch Material, das du komplett frei nutzen kannst. Dieses Material ist gemeinfrei, weil es der Gemeinschaft gehört. Du erkennst gemeinfreies Material an dem Hinweis Public Domain.

Mein Videoclip

Starte hier mit deinem eigenen Videoclip!

Du hast  alle nützlichen Informationen aufgesaugt, ohne Pause recherchiert und einen Haufen Material gesammelt? Nun brennst du darauf, endlich mit der Filmerstellung zu beginnen? Wozu dann länger zögern, mach dich ran! Hier geht's zum Online-Videoschnitt!

close all

Der historixx Erklärclip

close all

Die historixx Schnitt-Bühne

Uups du bist nicht angemeldet

Um das Videoschnitt-Tool nutzen und eigene Filme erstellen zu können, musst du einen eigenen historixx-Zugang haben und angemeldet sein.


Du bist bereits registriert?

Solltest du schon registriert sein und einen Zugang haben, melde dich bitte auf der Login-Seite an. Dann kannst du sofort mit der Erstellung deiner eigenen Filme starten.

Zum Login

Du hast noch keinen Zugang?

Um bei historixx mitmachen zu können, benötigst du einen eigenen Zugang mit Benutzernamen und Passwort. Registriere dich jetzt fluxx bei historixx und schon kann es los gehen!

Jetzt registrieren


Du würdest es gerne ausprobieren?

Kein Problem! Auch ohne dich zu registrieren, kannst du schon mal testen, wie der Online-Schnitt funktioniert. Hierfür kannst du von uns vorausgewählte Filminhalte nutzen (Die Clips sind in der Demo-Version allerdings nicht abzuspeichern!).

Demo-Schnitt-Tool

close all

historixx Quiz

Schließen

Die historixx Schnitt-Bühne

Schließen

Bearbeitung